Psychogenetische Erziehungsberatung Online mit Sara Maria

Schließen

Wissenswertes über:

Psychogenetische Erziehungsberatung Online mit Sara Maria

Nicht wenige Eltern sehen sich im Laufe der Erziehung mit schweren Problem bei ihren Kindern konfrontiert. Dabei ist es nicht nur pubertäres Verhalten oder Auffälligkeiten wie Nägelkauen, Essstörungen oder Dorgenmissbrauch. Häufig zeigen Jugendliche ihr Verhaltensauffälligkeiten, bei denen sich Aggressionen durch Brandstiftung, Diebstahl und Körperverletzungen, aber auch Vandalismus zeigen.

Welche Ursachen dahinter stecken, kann die Erziehungsberaterin mit Hilfe der Psychogenetik aufdecken und den Eltern, aber auch dem betroffenen Nachwuchs Abhilfe leisten, in dem man man geistiges Erbe, das in den genen behaftet ist, auflöst und Ängste auflösen versucht.

Was ist als mentales Erbe zu verstehen?

In der Psychogenetik wissen wir, dass unsere Vorfahren nicht nur körperliches Erbe in Form von äußerlichen Ähnlichkeiten, wie blaue Augen oder blondes Haar an die nachfolgenden Generationen weitervererben. Auch psychische Veranlagungen, Talent oder Neigungen können mit der DNA an unsere Kinder weitervererbt werden.

Die psychogenetische Erziehungsberatung trifft häufig auf Mütter und Väter, die überängstlich auf die mit Informationen in die Praxis kommen, die direkt auf genetische Ursachen schließen lassen. Litt zum Beispiel ein früher Verwandter unter Phobien, Ängsten oder Depressionen, kann dies ein Hinweis darauf sein, warum das Kind Ängste zeigt, selbst schädigende Verhaltensweisen zeigt oder andere Erziehungsprobleme wie zum Beispiel Lügen, trotzen oder hyperaktiv ist.

Die psychogenetische Erziehungsberatung deckt biographisches Erbe auf, von denen die meisten Eltern nicht einmal wissen, dass es existiert und einen so großen Einfluss auf die Jugendlichen nehmen kann und hilft Eltern und Kind, Probleme lösen zu können und radikal Blockaden lösen zu können, die eine liebevolle Erziehung und Beziehung zwischen Eltern und Kind massiv stören.

Die Erziehungsberaterin leitet die Väter und Mütter an, die Blockade lösen zu können und ein seelisches Erbe anzuerkennen, es zugleich jedochsinnvoll zu nutzen, um das Leben der Familie deutlich verbessern zu können.

Optimierung des kindlichen Lebenslaufes

Viele Kinder können ihre Gefühle kaum her werden. Sie fühlen sich oft von den Erwachsenen missverstanden, gedemütigt und nicht ernst genommen. Frustration kommt auf und zeigt sich deutlich in Aggressionen. Jugendliche und Kinder, die sich selbst verletzen, ihre Haare ausreisen, zeigen mandelndes Selbstvertrauen und brauchen Aufmerksamkeit. Wenn wir wissen, welches Leitbild uns das genetische Erbe mit auf den Lebensweg gegeben hat, können wir die psychogenetische Erziehungsberatung mit Hilfe der Erziehungsberaterin nutzen, um eine radikale Problemlösung durchzuführen, sodass die Beziehung zwischen Kind und Eltern schnell wieder als Miteinander anerkannt werden kann.

Hilfe suchen ist keine Schwäche

In der Erziehungsberatung tritt man häufig auf Familien, die Unterstützung in der Erziehung der Kinder benötigen. Viele schämen sich, dass sie mit ihrem Nachwuchs nicht zurecht kommen. Dabei fühlen sich die meisten Jugendlichen einfach nur missverstanden. Doch dies beruht auf das mentale Erbe, dass sie unbewusst durch die Genetik mit sich führen. Kommt dann noch die Trennung der Eltern, der erste Liebeskummer oder ein Schulwechsel dazu, können durch diese Ursachen die Situation außer Kontrolle geraten. Mangelndes Selbstvertrauen, auch auf Seiten der Elternpaare kann dieses Verhältnis langfristig zerstören.

In der Beratung wird dann den Vätern und Müttern klar, dass Sie in der Erziehung keine groben Fehler gemacht haben, sondern dass ihr geliebtes Kind einfach mit dem mentalen Erbe ankämpft, ohne zu wissen, dass diese einschneidenden Gefühlslagen durch die familiäre Disposition emporkommen.

Lassen Sie sich online beraten

Haben auch Sie Schwierigkeiten, die Erziehung Ihres Kindes durch eine psychogenetische Veranlagung zu bewältigen, so lassen Sie sich online beraten und lernen Sie, wie Sie die Psychogenetik nutzen können, um Ihr Kind eine schöne und friedvolle Kindheit zu gewährleisten.