Familienberatung und Elternberatung zu Erziehungsfragen

Schließen

Wissenswertes über:

Familienberatung und Elternberatung zu Erziehungsfragen

Erziehungsberatung mit einer DNA-Potentialanalyse: Die Erziehung von Kindern stellt Eltern schon seit jeher vor zahlreiche Herausforderungen. Fast genauso lange gibt es die verschiedensten Ansätze um die Kommunikation zwischen beiden Generationen zu verbessern, Probleme zu erkennen und zu lösen und letztlich dem Nachwuchs den besten Start ins Leben zu geben, den man als Vater oder Mutter dem Sprössling nur geben kann.

In der Realität sieht es jedoch so aus, dass kaum einer dieser Ansätze irgendwelche Erziehungsprobleme tatsächlich löst, weil die Grundideen bereits falsch oder stark lückenhaft sind. Mit dem Ansatz der Psychogenetik bietet die Erziehungsberaterin Sara Maria von Hardenberg einen vollkommen neuen Ansatz, der viel tiefgründiger ist, als alle Ideen, die schon gescheitert sind.

Die Psychogenetik greift die Erkenntnisse der Genetik auf und entwickelt sie weiter um Familien eine Unterstützung zu bieten, dort wo jede herkömmliche Erziehungshilfe versagt hat.

Erziehung vom Kleinkind bis hin ins späte jugendliche Alter stellt jede Familie vor Herausforderungen und manch eine Bewährungsprobe. Um diese Herausforderungen zu meistern ist eine umfassende Beratung auf zahlreichen verschiedenen Ebenen unverzichtbar. Elternberatung, Erziehungsberatung, Kinderberatung, Jugendberatung und sogar Paarberatung und Eheberatung können notwendig sein, damit Eltern für ihre Kinder da sein können und es nicht zu einer Trennungsberatung oder sogar Scheidung kommt, weil Eltern an der Kindererziehung scheitern. Eine solche umfassende Lebensberatung und ganzheitliche Familienberatung bietet Sara Maria als Coach an und verfolgt dabei diesen neuen Ansatz.

Genetik ist in unserer Gesellschaft kein Fremdwort. Jedoch verstehen nur die wenigsten Menschen wie tiefgreifend die Informationen sind, die sich in unserem Erbgut verstecken. Dabei geht es bei weitem nicht nur um die Frage, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird und welche Augenfarbe und Haarfarbe vererbt wird. Vom wissenschaftlichen Standpunkt aus betrachtet ist alles, was einen Menschen ausmacht untrennbar an den Körper - und damit an die Gene - gebunden. Die Erziehungsberaterin Sara Maria weiß dies und analysiert für und mit Eltern die Erbanlagen des Kindes. Durch diese DNA-Kinder-Potentialanalyse ist eine umfassende und tiefgründige Eltern Beratung, Beratung für Jugendliche und letztlich eine umfassende Erziehungsberatung möglich.

Die Analyse erkennt welches Potential in einem Kind steckt, wo seine Stärken und wo seine Schwächen sind. Die darauf beruhende Beratung für Eltern deckt nicht nur Erziehungsprobleme effizient auf. Das Hauptaugenmerk der Erziehungsberaterin ist es eine umfassende Familienhilfe zu leisten. Kinder erziehen ist leicht, wenn Eltern wissen, welche Stärken ihres Kindes sie nutzen und welche Schwächen sie liebevoll, jedoch konsequent ausgleichen müssen. Dieses Wissen erlangen Mutter und Vater beim Elterncoaching, bei älteren Kindern auch beim Familiencoaching, im Zuge einer online Beratung. Diese Erziehung Hilfe durch die Erziehungsberaterin Sara Maria soll die Erziehungsprobleme erkennen und Im Elterntraining beseitigen.

Diese Probleme liegen immer in den genetischen Veranlagungen des Kindes und können nur durch die richtige Herangehensweise, also klug gesteckte Erziehungsziele beseitigt werden. Die genetische Veranlagung ist dabei nicht nur eine Momentaufnahme. Kaum jemand kennt den Begriff der Epigenetik. Dieser bedeutet, dass DNA nicht unbeeinflusst immer zum gleichen Ergebnis führt. Tatsächlich beeinflusst die Umwelt die genaue Ausprägung der genetischen Informationen. So wie Alkohol und Zigaretten während der Schwangerschaft die Entwicklung des Kindes beeinflussen, so tut dies auch Stress und andere Missstände. Diese Einflüsse sind jedoch selten äußerlich sichtbar, auch wenn sie real sind. Stress und andere negative, jedoch auch positive Erlebnisse beider Eltern, und sogar früherer Generationen, haben einen massiven Einfluss auf das Kind, welcher erkannt und durch Erziehung positiv beeinflusst werden kann.